1 + 2 + 3 + 4 + 5 - Schritte sind jetzt nötig, damit Sie zu einer IDEALEN LÖSUNG kommen, einem AMICAS VORSORGEPLAN

 

1. Schritt: "Lassen Sie Ihre Bürgerkarte-aktivieren". Am Einfachsten als Handy-Signatur. Info: www.buerger-karte.at / Aktivierung-Anmeldung: www.buergerkarte-aktivieren.at

2. Schritt: "Schauen Sie, mit Hilfe Ihrer Bürgerkarte auf Ihr "Neues Pensionskonto" der österreichischen Pensionsversicherung und drucken Sie Ihren "persönlichen Pensionskonto-Auszug" aus".

3. Schritt: "Nutzen Sie die "Amicas Vorsorge-Beratung" - www.vorsorge-beratung.at und lassen Sie sich die Werte und Problemstellungen auf Ihrem Neuen Pensionskonto - www.neuespensionskonto.at genau erklären, damit Sie Ihre aktuellen und zukünftigen Sozialversicherungs- u. Pensions-Ansprüche kennen.

4. Schritt: "Überprüfen Sie die Werte auf Ihrem Neuen Pensioskontoder österreichischen Pensionsversicherung mit Hilfe des Amicas Vorsorge-Planers, der mit Ihren persönlichen Pensionkonto-Werten rechnet und Ihnen klar zeigt, ob existenzielle Vorsorge-, Absicherungs- oder Pensionsanspruchslücken bei Ihnen bestehen und wie hoch diese tatsächlich sind.
Berechnen Sie Ihre Pensionsansprüche gerne selbst auch im Vorfeld mit Hilfe vom Pensionskontorechner der gesetzlichen Sozialversicherung (Pensionsversicherung).

5. Schritt: Lassen Sie die Ergebnisse des AMICAS-Vorsorge-Planers im Rahmen einer Existenz-Sicherungs-Beratung in einen persönlichen Vorsorgeplan einarbeiten, der Ihre ev. vorhandenen, existenziellen Lückenschließt und auf Ihre persönlichen Wünsche, Pläne und Zukunftsziele abgestimmt ist.

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

Pensionskonto-Auszug

Neuespensionskonto

Auszug ausdrucken

Zielgerichtete Vorsorge-Beratung

„Zielgerichtete Vorsorge-Beratung

auf Basis der Werte vom Neuen Pensionskonto
der Österreichischen Pensionsversicherung“ mit dem Amicas-Vorsorge-Planer

5 kleine Schritte sind nötig

1 + 2 + 3 + 4 + 5 - Schritte
sind jetzt nötig, damit Sie zu einer IDEALEN LÖSUNG kommen,

einem AMICAS VORSORGEPLAN